Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

| 06151 78781-51 | info@seo-ag.de |

Page Impressions

Definition

Die Page Impressions (PI) ergeben zusammengefasst eine Kennzahl für die Anzahl der Aufrufe einer einzelnen Webseite. Es handelt sich bei den Page Impressions lediglich um eine quantitative Größe, über die Qualität der Seite lässt sich aufgrund fehlender Informationen wie beispielsweise der Verweildauer kaum eine Aussage tätigen. Aufrufe werden dabei nicht nur von Usern, sondern auch von Webcrawlern verursacht. Anhand der Page Impressions können Betreiber einer Website die Attraktivität und Relevanz verschiedener Unterseiten erkennen. Im Zusammenhang mit weiteren Kennzahlen wie der Absprungrate oder der Conversion Rate können umfangreiche Analysen in Bezug auf SEO durchgeführt werden. Bei der Schaltung von Online-Werbung spielen die Page Impressions eine entscheidende Rolle. Im Abrechnungsmodell CPM (Click per Million) wird die Anzahl der Aufrufe (PI) als Maß für die Höhe der Zahlung genommen. Zudem erfährt der Website-Betreiber, inwieweit die Schaltung von Werbung bezüglich des Sichtkontaktes erfolgversprechend ist.