Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

| 06151 78781-51 | info@seo-ag.de |

hreflang-Tag

Definition

Das hreflang-Tag spielt besonders bei Unternehmen, die international agieren, eine wichtige Rolle. Durch die zunehmende Globalisierung hat der Suchmaschinenanbieter Google 2011 das sogenannte „hreflang-Tag“ oder auch „hreflang-Attribut“ eingeführt. Einem Unternehmen, welches mehrere Websites für verschiedene Länder anbietet, ermöglicht dieses Attribut die geografische Zuordnung zu den jeweiligen Seiten. Wird zum Beispiel im australischen Raum eine Suchanfrage für ein Unternehmen gestellt, erscheint bei Verwendung eines hreflang automatisch die vorgesehene Internetseite.

Es geht dabei nicht nur um den sprachlichen Aspekt, vielmehr spielt das hreflang-Tag gerade auch bei Ländern mit gleicher Sprache eine entscheidende Rolle. In diesem Fall ist aufgrund von Währungs- oder Lieferunterschieden vor allem wichtig, dass entsprechende Zielgruppen der richtigen Seite zugeordnet werden. Zudem verhindert die Kennzeichnung durch das hreflang die Herabstufung aufgrund von Duplicate Contents.