Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

| 06151 78781-51 | info@seo-ag.de |

Browser-Fingerprinting

Definition

Wenn mit einem Browser eine Website geöffnet wird, werden auch immer Daten zur Konfiguration des Browsers ausgetauscht, u. a. die IP-Adresse, der verwendete Browser, die Zeitzone, die Schriftart, das Betriebssystem oder Informationen zur Auflösung. Diese Daten bilden zusammen dann den Browser-Fingerprint, anhand dessen sich ein Nutzer identifizieren lässt. Möglich machen dies die individuellen Anpassungsmöglichkeiten der unterschiedlichen Browser. Firefox bietet beispielsweise Plug-ins und Add-ons, bei Chrome heißen sie Erweiterungen. Durch die persönliche Konfiguration des Browsers entsteht also ein Profil, das einzigartig im Internet ist und eindeutig einem User zugeordnet werden kann. Anhand des Browser-Fingerprints können Website-Betreiber dann ihre Besucher erkennen und im Internet verfolgen (siehe hierzu „Targeting“).

Mehr SEO Know-how?



SEO Lexikon


Wollen Sie wissen, wie wir unser SEO Know-how in der Praxis anwenden? Wir zeigen Ihnen Resultate aus unseren SEO-Beratung – und zwar mit vielen Einzelheiten. Erleben Sie, was mit SEO Know-how alles möglich ist und nehmen Sie wertvolle SEO-Tipps aus der Praxis mit! Es erwarten Sie SEO-Projekte aus den Bereichen Unternehmensberatung, Weiterbildung, Event und Industrie.

> Mehr erfahren