Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Was ist SEO? | 06151 78781-51 | info@seo-ag.de |

SEO Kosten

Das sollte SEO Optimierung kosten


Unternehmen geben immer mehr Geld des Marketingbudgets für den Bereich Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung aus. Wer sich aber nicht tagtäglich mit dem Thema SEO beschäftigt, dem fällt es oftmals schwer einzuschätzen, welcher Preis für Suchmaschinenoptimierung gerechtfertigt ist.

Wie hoch sollten also die Kosten für SEO-Optimierung sein? Was muss SEO monatlich kosten, damit auch wirklich Erfolge erzielt werden? Was darf eine gute SEO-Agentur kosten? Wir geben Antworten auf diese Fragen und zeigen Ihnen, was Suchmaschinenoptimierung bei der SEO AG kostet.

Was kostet SEO?

Das geben Unternehmen für SEO aus

Der Anteil des Budgets für Online-Marketing nimmt laut einer Studie des Handelsforschungsinstituts EHI Retail Institute stetig zu - der Marketing-Mix wird digitaler. Die Investitionen haben sich von 5,9 Prozent im Jahr 2012 auf 19,8 Prozent in 2019 gesteigert. Für die Jahreserhebung Marketing wurden Marketingchefs von 47 deutschen Handelsunternehmen online befragt.

Innerhalb der Ausgaben für Online-Marketing hat der Bereich Suchmaschinenmarketing (SEA/SEO) erheblich an Bedeutung gewonnen und von 27,7 auf 35 Prozent zulegt. Danach folgen das Social Media-Marketing (21 Prozent), das digitale Direktmarketing (20,9 Prozent) sowie digitale Banner (10,8 Prozent). Die größten Wachstumsraten, wenngleich zurzeit noch auf niedrigem Niveau, finden sich beim Data-driven und beim mobilen Marketing. Die Studie zeigt: Immer mehr Unternehmen reservieren mittlerweile einen hohen Geldbetrag für SEO.



Das sollte SEO-Optimierung kosten

Bei der Frage nach den Kosten für SEO Optimierung geht es zunächst darum zu klären, welches Abrechnungsmodell sinnvoll ist. Es haben sich drei Varianten auf dem Markt etabliert, wie SEO-Agenturen ihre Kosten abrechnen:

  • Monatliche SEO-Kosten:

    Die SEO-Kosten monatlich abzurechnen, ist die häufigste Abrechnungsmethode. Für die Summe X bekommt der Kunde jeden Monat die Leistung Y. Vor allem für das Thema Linkbuilding und weil SEO im Prinzip ein fortlaufender Prozess ist, ist ein festes monatliches Budget sinnvoll.
  • Pauschale bzw. einmalige SEO-Kosten:

    Die Zusammenarbeit mit der SEO-Agentur wird nur für ein bestimmtes Projekt geschlossen, zum Beispiel für den Website-Relaunch. Der Aufwand ist hier vorkalkuliert und das Ergebnis klar definiert.
  • Erfolgsbasierte SEO-Kosten:

    Einige SEO-Agenturen bieten ein erfolgsabhängiges Abrechnungsmodell an. Eine hundertprozentige "Geld-zurück-Garantie" ist aber nicht gewährleistet, weshalb Unternehmen besser die Finger von dieser Methode lassen sollten. In unseren Augen ist die erfolgsabhängige Abrechnung ein reines Verkaufsargument.

Auch wenn sich die Frage nach dem Preis für SEO nur schwer beantworten lässt, handelt es sich bei der Suchmaschinenoptimierung nicht um einen unkalkulierbaren Kostenfaktor. Wer sich der Langzeitwirkung einer Top-Platzierung in den organischen Suchergebnissen bewusst ist, wird SEO vielmehr als lohnenswerte Investition begreifen.



Das kostet SEO Optimierung bei uns


Vor der Beauftragung einer SEO-Agentur stehen Kunden vor der entscheidenden Frage nach dem Preis. Da die Suchmaschinenoptimierung aber kein standardisierter Prozess ist, der stets nach demselben Schema abläuft, lässt sich die Frage nach dem Preis wie eingangs bereits erwähnt nicht pauschal beantworten. Viele verschiedene Faktoren beeinflussen den Aufwand und somit auch den finanziellen Rahmen für ein SEO-Projekt.


Neben der Art und Größe der Website und der Anzahl der Keywords spielen ebenso der Umfang bzw. das konkrete Ziel der SEO-Dienstleistung eine Rolle. Hierbei sind außerdem der erforderliche Aufwand und die Dauer der Suchmaschinenoptimierung Kriterien, die bei der Kostenfrage zu berücksichtigen sind. Weiterhin ist zu klären, ob bestimmte Aufgabenbereiche eines SEO-Projektes wie das Erstellen von Texten in Eigenleistung erbracht werden können. Nicht zuletzt ist auch die Wettbewerbssituation von entscheidender Bedeutung: Konkurrieren Sie mit einer Vielzahl an weiteren, starken Anbietern? Oder bewegen Sie sich in einem Nischenmarkt?

Damit die SEO-Kosten nicht aus dem Ruder laufen, sollten aus unserer Sicht gerade zum Start der Zusammenarbeit besser mehrere Pakete für die SEO-Optimierung mit festen Preisen definiert werden. So können einzelne Ziele einfach überprüft werden und wir als SEO-Agentur haben klare Budgetvorgaben für die verschiedenen Optimierungsmaßnahmen. Anschließend bietet es sich an, für bestimmte Bereiche wie das Linkbuilding, das Content Marketing oder die Verwaltung und Optimierung des Google Ads-Kontos ein monatliches Budget festzulegen.

Ihnen steht nur ein kleiner Betrag anstelle eines regelmäßigen SEO-Budgets zur Verfügung? Kein Problem: Gerne bieten wir Ihnen einen einmaligen SEO-Check zum Festpreis an. Dabei ermitteln wir den Status quo Ihrer Website sowie Optimierungspotenziale. Sie bekommen so eine fachkundige Einschätzung des Ist-Zustands und detaillierte Handlungsempfehlungen. Mit dieser Expertise können Sie dann auch selbstständig erste SEO-Optimierungen durchführen.

 

Die SEO AG bietet daher ihren Kunden verschiedene und einfach nachvollziehbare SEO Starterpakete an:

 

SEO Agentur Kosten

SEO-Starterpaket (SEO-Ist-Analyse): 720,- € zzgl. MwSt.

Viele Websites besitzen „bauliche Mängel“ in Bezug auf die Suchmaschinenfreundlichkeit. Die SEO AG überprüft mit Hilfe einer SEO-Ist-Analyse die Seitenstrukturen und listet mögliche Schwachstellen detailliert auf. Anschließend erstellen wir eine To-Do-Liste mit konkreten Optimierungsvorschlägen für die Programmierer.

 


 

Keyword-Analyse Starterpaket: 450,- € zzgl. MwSt.

Die Verwendung der richtigen Keywords ist entscheidend für gute Rankings auf den Google-Ergebnisseiten und zentraler Bestandteil einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung. Die SEO AG unterstützt Sie bei der Auswahl der für Ihr Unternehmen relevanten Keywords. Dabei werden u. a. die Relevanz der Suchbegriffe für Ihr Produkt bzw. Unternehmen, das Suchvolumen der Keywords in den Suchmaschinen sowie die Konkurrenzsituation analysiert.

keywordanalyse

 


SEO Kosten Suchmaschinenwerbung

Google Ads-Starterpaket: 300,- € zzgl. MwSt.

Auf Basis der gewonnenen Informationen aus der Keyword-Analyse zum Suchmarkt der Zielgruppe(n) erstellt die SEO AG ein zielgerichtetes Konzept für das Suchmaschinenmarketing. Dieses wird in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden anhand tatsächlicher Daten sowie aus Unternehmenserfahrungen weiter verfeinert. Anschließend richtet die SEO AG ein Google Ads-Konto ein (sofern noch nicht vorhanden) und legt auf Grundlage des SEM-Konzepts die Werbekampagnen an. Budget- und Werbevorgaben werden hierbei selbstverständlich berücksichtigt.

 


 

Linkbuilding-Starterpaket: 500,- € zzgl. MwSt.

Anhand einer Analyse erstellt die SEO AG ein Backlinkprofil für Ihre Website. Dies beinhaltet einen Überblick über die stärksten und gefährlichsten Backlinks der Website aus Sicht von Google sowie Optimierungsansätze für das Linkbuilding.

SEO Kosten Linkbuilding

 


 

SEO Kosten Wettbewerberanalyse

Wettbewerberanalyse-Starterpaket: 300,- € zzgl. MwSt.

In einer Analyse wird Ihre Website mit der von bis zu drei Wettbewerbern verglichen. Dabei wird u. a. überprüft, zu welchen Keywords Ihre Konkurrenten besser ranken als Sie bzw. zu welchen Suchbegriffen Sie im Gegensatz zu Ihren Wettbewerbern erst gar nicht gefunden werden.