Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Was ist SEO? | 06151 78781-51 | info@seo-ag.de |

Was verdient ein SEO-Berater?


SEO ist auf dem Vormarsch: Immer mehr Unternehmen erkennen den Nutzen von nachhaltiger Suchmaschinenoptimierung und stellen Mitarbeiter für den Wettlauf um die vorderen Plätze bei Google ein. An verschiedenen Hochschulen gibt es mittlerweile Studiengänge für den Bereich Online Marketing im Allgemeinen und SEO im Speziellen.

Da es sich um einen relativ neuen Berufszweig handelt, ist fachkundiges Personal nicht leicht zu finden. Für Berufseinsteiger oder Studieninteressierte stellt sich zwangsläufig die Frage: Was verdient ein SEO-Berater?

seo berater verdienst

Welches Einstiegsgehalt haben SEO-Manager?

Das Einstiegsgehalt eines SEO-Managers startet bereits zu Beginn im gehobenen mittleren Bereich. So liegt das Jahresstartgehalt bei den meisten SEO-Beratern bei 30.000 bis 51.000 Euro. Damit liegen sie etwas hinter dem Einstiegsgehalt von Online-Marketing-Managern. Diese steigen nach einem Bachelor-Abschluss mit rund 35.000 Euro Jahresgehalt, mit einem Master-Abschluss mit etwa 38.000 Euro Jahresgehalt ein.

Abseits von Online-Marketing und SEO sind im Marketing die Bereiche Brand Management und Produktmanagement die Spitzenreiter beim Einstiegsgehalt. Als Berufseinsteiger kann man hier mit einem Jahresgehalt von 47.000 Euro rechnen.

Die wichtigste Aufgabe eines SEO-Beraters ist es also zunächst sicherzustellen, dass die Seiten der Website, die von Kunden gefunden werden sollen, von der Suchmaschine in ihren Suchindex aufgenommen werden können.

 

Welche Einflussfaktoren gibt es beim Gehalt für SEO-Berater?

Das Gehalt eines SEO-Managers hängt von diversen Faktoren ab, wie etwa der Branche und dem Standort des Unternehmens. So können in den südlichen Bundesländern wie Hessen, Baden-Württemberg und Bayern Spitzenwerte erreicht werden, wohingegen die Bundesländer im Osten Deutschlands wie Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt das Schlusslicht im Gehaltsvergleich bilden. Auch die Unternehmensgröße und der Verantwortungsbereich entscheiden über die Höhe des Gehalts eines SEO-Managers. Hier gilt, dass das Gehalt mit zunehmender Größe ansteigt und ein Jahresgehalt von bis zu 75.000 Euro für SEO-Manager durchaus realistisch ist. Zum Vergleich: Ein Content Manager erreicht ein Jahresgehalt zwischen 37.700 und 70.000 Euro, ein Social Media Manager hingegen nur etwa 37.600 Euro.

 

Wie sieht die Gehaltsentwicklung für SEO-Manager aus?

Die Berufserfahrung ist einer der entscheidendsten Faktoren für Gehaltsentwicklung eines SEO- Managers. Typischerweise startet man als Junior SEO-Berater über den SEO-Berater bis hin zum Senior SEO-Berater. Hat man diesen Status erreicht, bringt man auch die nötigen Qualifikationen für eine leitende Position mit. Die damit einhergehende Personalverantwortung bewirkt in der Regel einen spürbaren Anstieg des Gehalts. Ein Head of SEO kann mit einem Jahresgehalt von 56.545 bis 109.176 Euro rechnen.

Viele SEO-Manager wagen nach einigen Jahren Berufserfahrung auch den Weg in die Selbstständigkeit. Der Stundensatz für selbständige SEO-Berater liegt in der Regel zwischen 90 bis 120 Euro, wobei der Stundensatz individuell bestimmt werden kann.

Wenn Sie mehr über die Arbeit eines SEO-Beraters erfahren möchten, stellen wir Ihnen hier den Beruf näher vor: Was macht ein SEO-Berater?. Auf unserem YouTube-Kanal finden Sie außerdem Videos, in denen unsere SEO-Berater über ihre Projektarbeiten berichten.

 

Quellen:

https://www.absolventa.de/jobs/channel/online-marketing/thema/gehalt

https://www.alphajump.de/karriereguide/gehalt/gehalt-seo-manager