Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

| 06151 78781-51 | info@seo-ag.de |

Google Core Update September 2019


Google Core Update: Zum dritten Mal in diesem Jahr hat Google ein globales Update am Core-Algorithmus ausgerollt und würfelt damit wieder einmal die Suchergebnisse durcheinander.

Welche Auswirkungen hatte das September 2019 Core Update bislang? Und was können Sie tun, wenn Sie von einem Core Update betroffen sind?

Google Core Update September 2019

Was aber genau versteht man unter einem Core Update? Während Google praktisch täglich kleine Anpassungen am Ranking-Algorithmus vornimmt und damit für Bewegung in den Suchergebnissen sorgt, sind die sogenannten Core Updates grundlegende und größere Anpassungen, die nur ein paar Mal im Jahr eingespielt werden. Websites, die von diesen Updates betroffen sind, verlieren oder gewinnen meist deutlich an Sichtbarkeit in den Suchergebnissen von Google.

 


 

Welche Auswirkungen hatte das September 2019 Core Update bislang?

Eine abschließende Schlussfolgerung zu den Auswirkungen des September 2019 Core Updates lässt sich noch nicht treffen. Dennoch zeigt sich, dass auch bei diesem Update wieder viele Gewinner und Verlierer aus dem Gesundheits- und Finanzbereich kommen. Allerdings scheinen diesmal auch viele Websites aus der Reisebranche, der Telekommunikation und der Softwarebranche von Änderungen betroffen zu sein. Diese Bereiche standen bislang nicht im Fokus der Core Updates. Auch kann man beobachten, dass einige Domains, die in den vergangenen Updates stark an Sichtbarkeit verloren haben, wie beispielsweise zentrum-der-gesundheit.de, bei diesem Update wieder zulegen konnten.

 

Auswahl an Domains, die deutlich an Sichtbarkeit gewonnen haben.

Google Core Update September 2019 Gewinner

 

Auswahl an Domains, die deutlich an Sichtbarkeit verloren haben.

Google Core Update September 2019 Verlierer

 


 

Was können Sie tun, wenn Sie von einem Core Update betroffen sind?

Im bereits erwähnten Blogartikel rät Google betroffenen Websites, die Produktion von hochwertigem Content noch stärker ins Zentrum ihrer Bemühungen zu stellen. Dabei sollten Sie diese Frage näher beleuchten:

  • Content und Qualität: Ist der Inhalt einzigartig? Bietet der Inhalt einen erheblichen Mehrwert für den Leser? Sind Title und Description dem Inhalt entsprechend gestaltet? Würden Sie die Seite selbst gerne teilen?
  • Expertise: Ist der Inhalt vertrauenswürdig? Ist der Inhalt frei von leicht nachprüfbaren sachlichen Fehlern?
  • Präsentation und Produktion: Ist der Inhalt frei von orthografischen und stilistischen Fehlern? Wirkt der Content gut recherchiert und produziert oder mutet er wie Massenware an? Werden die Inhalte auch auf mobilen Geräten gut angezeigt?
  • Vergleich: Bietet der Content einen Mehrwert im Vergleich zu den Wettbewerbern? Ist der Inhalt für die Interessen der Besucher geschrieben oder nur für Suchmaschinen?

Fakt ist, Google bietet keine konkreten Tipps, was nach einem Core Update zu tun ist. Dennoch können sich Webmaster und SEOs anhand einer ehrlichen Beantwortung der obenstehenden Fragen einen ersten Eindruck verschaffen, ob und inwieweit die eigene Website die Kriterien erfüllt.

Sie sehen Optimierungsbedarf auf Ihrer Website? Haben konkrete Fragen? Oder benötigen Unterstützung im Content-Marketing? Kontaktieren Sie uns gerne!