Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Was ist SEO? | 06151 78781-51 | info@seo-ag.de |

  • Home
  • SEO Blog
  • Google entfernt Featured Snippets aus den organischen Suchergebnissen

Google entfernt Featured Snippets aus den organischen Suchergebnissen


Google hat eine wichtige Anpassung bei den Suchergebnissen vorgenommen: Seiten, die als Quelle für ein Featured Snippet herangezogen werden, erscheinen danach nicht noch einmal in den organischen Suchergebnissen.

Was bedeutet das jetzt für Websitebetreiber?

Google entfernt Featured Snippets aus den organischen Suchergebnissen

Featured Snippets und die Position 0

Was in den SERPs im Featured Snippet landet, wurde bis vor Kurzem auch zusätzlich oft in den Top-Positionen der organischen Treffer angezeigt. Das hat Google jetzt geändert.

Featured Snippets wurden in der SEO-Branche als „Position 0“ bezeichnet. Das rührte daher, weil dasselbe Ergebnis lange direkt unter dem Snippet auf Position 1 noch einmal aufgeführt wurde. Damit ist jetzt Schluss, wie SearchLiaison-Chef Danny Sullivan via Twitter bestätigte.

Auch Tracking-Plattformen wie RankRanger melden, dass für Websites mit Featured Snippets bei den getesteten Suchanfragen keine organischen Suchergebnisse mehr unter den Top-200 erscheinen:

 Featured Snippets

 

Für die Nutzer der Suche ist diese Bereinigung der Ergebnisseiten sicherlich von Vorteil, da dadurch die Suchergebnisse entzerrt werden. Featured Snippets zählen somit nun zu den zehn Top-Ergebnissen, die auf der ersten Seite angezeigt werden. Die Änderung betrifft alle Suchanfragen und ist ab sofort global verfügbar.

 


 

Was muss ich nun hinsichtlich der Featured Snippets tun? 

Unabhängig von der besseren Übersichtlichkeit bringt diese Änderung kaum große Veränderungen mit sich. Was bedeutet diese Anpassung jetzt aber für Websitebetreiber, die ein Featured Snippet zu einem Keyword verlieren? Laut Sullivan werden diese Seiten dann höchstwahrscheinlich wieder in den organischen Suchergebnissen der ersten Seite auftauchen, da Google nur Seiten für Featured Snippets auswählt, die ohnehin gute Rankings erzielen können und denen Google vertraut. Nichtsdestotrotz bleibt das Featured Snippet, die neue Position 1, ein wichtiger Traffic-Treiber für SEOs. Um ins Featured Snippet zu gelangen, gibt es diverse Ansatzpunkte. Relevanter und aktueller Content ist und bleibt dabei zentraler Dreh- und Angelpunkt.